Das verlorene Dorf

Ein außergewöhnliches Kunstwerk inmitten der kargen aber überaus reizvollen Juralandschaft, welches auf eine einzigartige, regional eigenständige Baukultur hinweist. Es liegt geographisch zentral zwischen den vier Ortsteilen Biburg, Gersdorf, Wengen und Nennslingen und besteht aus vier geschlossenen Häusern aus mattiertem Edelstahl im Maßstab 1:8. Das Kunstwerk umfasst Rekonstruktionen von abgebrochenen Jurahäusern aus allen vier Ortsteilen, die das Ortsbild teilweise über Jahrhunderte prägten. Jedes historische Vorbild war mit handbehauenen Bruchsteinen aus den nahegelegenen Steinbrüchen gebaut und hatte das für die Gegend charakteristische Legschieferdach.

Lage

Zwischen Wengen und Gersdorf
Von Nennslingen kommend vor Wengen rechts abbiegen bzw. in Gersdorf Richtung Biburg nach dem Ortsende links abbiegen.


Zeige in Karte

Diese Website nutzt externe Kartendienste. Beim Aktivieren der Karten geben Sie Ihr Einverständnis, dass Inhalte von externen Kartendiensten geladen und dadurch Ihre IP-Adresse übertragen wird. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Karte jetzt ansehen möchten, klicken Sie auf Karte einblenden.

Tourist-Information Weißenburger Jura

Schmiedgasse 1

91790 Nennslingen

09147 9411-17 E-Mail Website