normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Anlautertaler Böllerschützen - SKK Nennslingen

Vorschaubild

Gerhard Ohl, 1. Schussmeister, 2. Vorstand der SKK Nennslingen

Lindenstraße 11
91790 Nennslingen

Telefon (09147) 95090
Telefax (09147) 95091

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.bsb-mittelfranken.de/pages/kv-weissenburg/nennslingen

Vorstellungsbild

Das Bild zeigt die Gründungsmitglieder von links: Alfred Blädel, Gerhard Ohl, Walter Fellner,

Rudi Rengert, Georg Obermeyer, Dieter Stoll.                                                  Foto: B. Schmidt

 

 

Gründungsdatum:                  15.03.2003, mit Namensfestlegung am 17.07.2003.

 

Mitgliederstand:                      33 (9 Frauen und 24 Männer), mit 9 Handböllern und 19 Schaftböllern.

 

Böllergeräteeinsatz:                Hand- und Schaftböller der Böllermacherei Stangassinger und Sohn,

                                                  Berchtesgaden.

 

Auftritte:                                   Bei familiären und traditionellen Veranstaltungen wie z.B.

                                                  Geburtstage, Hochzeiten, Beerdigungen,Totenehrungen, Kirchweihen,

                                                  kirchlichen Veranstaltungen, Vereinsjubiläen, Königsfeiern des

                                                  Schützenvereins, Neujahranschießen, Böllerschützentreffen,

                                                  Verbandstagungen sowie bei Ehrungen von herausragenden

                                                  sportlichen Erfolgen.

 

Jubiläumsveranstaltungen:   5-jähriges Bestehen am 10.08.2008 mit Festzeltbetrieb und einem

                                                  Schießen am Bechthaler Weiher mit 6 weiteren

                                                  Böllerschützengruppen.

                                                  10-jähriges Bestehen am 11.08.2013 mit Festzeltbetrieb auf dem

                                                  Nennslinger Festplatz verbunden mit Ehrungen für 10 Jahre

                                                  Mitgliedschaft und einem Schießen am Nennslinger Weiher mit

                                                 14 weiteren Böllerschützengruppen.

 

Kameradschaftspflege:          Teilnahme an Veranstaltungen umliegender Böllerschützengruppen,

                                                  Treffen bei Kirchweihen und anderen Festen.

                                                  Abhalten von Stammtischen, jährliches Karpfenessen, jährliches

                                                  gemeinsames Jahresabschlussessen mit Angehörigen sowie

                                                  jährlicher Bergwanderung bzw. Städtereise.

 
Bayern vernetzt